Spende

Spendenaufruf


Auf der Mitgliederversammlung am 09.01.2022 teilte der Vorstand mit, dass die Schützengilde die Option des Vorkaufsrechts ziehen kann. Es geht dabei um die rund 3800 qm auf denen u.a. der Schießstand steht. Bisher ist dies durch einen Erbaurechtsvertrag geregelt.


Die Vorteile des uneingeschränktem, selbständigen Handels, steht der relativ hohe Kaufpreis entgegen. Um eine tragfähige Finanzierung zu gewährleisten, benötigen wir

50.000 € die durch Spenden generiert werden müssen.

 


Bitte die Zusagen an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder direkt aufs Spendenkonto.

Verwendungszweck: Zukunft

Volksbank Lüneburger Heide DE43 2406 0300 2491 2786 00

 

Am Stichtag 30.01.2022 wird der Vorstand die Gesamtsumme der erzielten Spenden bewerten und eine Empfehlung an die außerordentliche Versammlung geben ,

ob der Kauf finanziell zu stemmen ist.

Falls der Kauf des Grundstückes nicht zustande kommt , wird der Spendenbetrag zurück erstattet oder zweckgebunden in die Jugendarbeit gesteckt 

Was ist eine Gilde ohne Schießstand ?? ohne Schießstand kein Schützenfest !! ohne Schützenfest kein König....

 

 

 

Schweineverschießen LG

 

Einladung

Liebe Schießsportfreunde,
hiermit laden wir herzlich zu unserem alljährlichen öffentlichen Schweinepreis-Schießen
mit Luftgewehr ein.

Termine: Dienstag, den 25. Januar bis Samstag, den 29. Januar 2022
jeweils von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr.
Kassenschluss 20.30 Uhr

Ort: Schießstand der Schützengilde Wietzendorf.

Preisverteilung: Samstag, den 5. Februar 2022 von 17.00-19.00 Uhr am Schießstand.
Alle Preisberechtigten erhalten ihren Schlachte Platte Teller
und Preis To Go

Waffen: Luftgewehr, eigene Gewehre sowie eigene Munition lt. DSB-Schießsportordnung sind zugelassen.
Lichtpunktgewehr für Schützen unter 16 Jahren

Anschlag: 10 m, sitzend aufgelegt, auf Meyton-Anlage.

Wertung: gewertet werden die beiden besten Teiler jedes preis-
berechtigten Teilnehmers über den gesamten Veranstaltungszeitraum.
Für Jungschützen unter 16 Jahren gibt es eine separate Wertung

Startgeld: Mindesteinsatz je Teilnehmer inkl. Schlachtplatte-Teller:
Starteinsatz (=4 Sätze zu je 5 Schuss) für 13 €
weitere Sätze zu je 5 Schuss können für je 2 Euro/Satz nachgelöst werden. Probeschüsse sind nicht erlaubt.
Jungschützen 6-15-Jährige 7 €

Preise: 1. Preis ½ Schwein

Es wird die aktuelle Corona Verordnung angewandt, d.h. im Schießstand
2G + Regel, geboosterte frei, Schnelltest vor Ort möglich

Maximal 5 Schützen im Wettkampfraum, Aufenthaltsraum maximal 20 Sitzplätze

Eure Schützengilde Wietzendorf

Jens Brokmann                                                                                                             Thomas Peck
(Gildeherr)                                                                                                               (Schießsportleiter)

Alle Angaben unter Vorbehalt
Mögliche kurzfristige Änderungen auf unserer Website: schuetzengilde-wietzendorf.de

Preisschiessen

In Wietzendorf nur bei der Schützengilde:

Öffentliches Schießen um Wild-,

Schweine-und Geflügelpreise.

                           

Samstag 13.11.2021 16:00-21:30 Uhr

Anschließend Siegerehrung ab 22:00 Uhr

Geschossen wird mit KK-Gewehren der Gilde.

Jeder Teilnehmer schießt 20 Schuss

Das Startgeld beträgt 12,-€        

 

Jeder Teilnehmer gewinnt und erhält einen Preis!!!

 

-Glücksschießen, freie Schusszahl auf Teiler 1606.Schuss 50 Cent.

1.Preis ein Schweineschinken

 

Diese Veranstaltung findet unter 2 G statt

 

Eure Schützengilde Wietzendorf

Alle Angaben unter Vorbehalt

Wild-Geflügelverschießen

Unglaubliches Schießergebnis

Zu unserem Preisschießen um Wild-Schwein und Geflügelpreise fanden sich in diesem Jahr sehr unterschiedliche Gruppen auf dem Stand zusammen.

Eine Abordnung aus Becklingen, Landjugend Bremen und teilweise Gäste aus dem Dorf ,die zum ersten Mal teilnahmen .

Erstmalig wurde ein Glückschießen angeboten , bei dem Teiler 1606 (Gründung unserer Gilde) ,als Ziel anvisiert werden mußte .

Sehr früh am Nachmittag erreichte Maleen Arndt unglaubliche 1605 und alle waren sich sicher der Schinken ist vergeben.Das Ergebnis ,wurde so gut es ging ,geheim gehalten,

damit die nachfolgenden Schützen nicht den Mut verlieren. Als dann am Abend unsere Freunde aus Becklingen einrückten ,passierte etwas ,

was man wohl als 6 er mit Zusatzzahl im Lotto bezeichnen könnte. Frank Behrends erreichte mit seinem ersten Schuß Teiler 1606. 

Beim Preisschießen  ging es ähnlich spannend zu.

Pistolen Sportschütze David Zerr erreichte kurz vor dem Schießende die Bestmarke von 100 Punkten.

wild preis schiessen 1 20211122 1349746578

wild preis schiessen 1 20211122 1349746578

 

 

Mit 190 Ring und ein Teiler von 90 verwies er Regina Meyer und Andrea Koldewei auf die Pätze .

Eine gelungene Veranstaltung mit 50 Schützen, allerdings müssen wir uns hinterfragen,

warum davon nur 35 Mitglieder der Gilde den Weg auf den Stand fanden.

 

 

 

 

 

TP

 

Spende Gemünder Bürger-Schützenverein

 

Liebe Wietzendorfer Schützen,

leider komme ich erst heute dazu euch unseren Dank für eure großzügige Spende auszudrücken.
leider haben wir in unserer Gegend das Pech nicht immer mit dem Internet verbunden zu sein, so dass leider auch
nicht immer alles sofort zu sehen ist was an Mails hereinkommt.
Wir haben die vergangenen Monate genutzt unser Schützenhaus komplett zu entkernen inklusive der Schießstände,
die ebenfalls komplett unbrauchbar geworden sind.
Wir haben aber wir auch schon wieder angefangen unsere Schützenhalle aufzubauen, damit wir zunächst wieder eine
Möglichkeit haben in einem Raum etwas abzustellen, was nicht gestohlen werden kann, was leider nach der Katastrophe
nicht nur bei uns, sondern in dem ganzen Ort geschehen ist.
Wir haben mit eurer Spende einigen unseren Mitglieder ein paar notwendige Sachen zu besorgen können, da viele von
ihnen selbst betroffen sind und z.T. alles verloren haben.
Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr schon wieder so weit sind, dass wir zumindest für unsere Helfer ein kleines
Schützenfest organisieren können. Wann das sein wird kann ich noch nicht genau sagen, ihr würdet aber von mir
informiert werden und es wäre schön, wenn dann von euch eine kleine Abordnung uns besuchen könnte.

Mit Schützengruß und Gut Schuss

Ditmar Krumpen
Brudermeister und 1. Vorsitzender