Kreisschützenfest Tewel

Das Blech der Musik strahlt mehr als das Ergebnis unserer Könige

Genau wie im letzten Jahr schafften wir es erneut mit 60 Schützen und 30 Musikern zum Kreisschützenfest nach Tewel zu fahren. Alleine diese Leistung wäre

eine Medaille wert gewesen, aber wir gingen wieder mal leer aus.

tewel 2019 2 20191010 1107529540

tewel 2019 2 20191010 1107529540

Den Organisatoren aus Tewel kann ich nur ein großes Lob aussprechen. Sehr schön geschmückter Ort und Marschweg und ein sehr gemütlicher,enger Festplatz. Dadurch entwickelte sich sehr schnell ,die typische Kreischützenfest Stimmung. Auf dem Festzelt lieferten sich die Musikvereine einen tollen Schlagabtausch und spielten zum Ende alle zusammen. "Böhmischer Traum " war in diesem Moment "Teweler Traum" und natürlich war unser MV immer mitten drin.

Auch nach der Übernahme durch den DJ füllte sich die Tanzfläche vor der Bühne und so war die Zeit wieder Ruck Zuck auf 19:00 ,also Proklamation:

Anne Witthöft bei der Jugend erreichte Ring 29. Wobei mit 10,5 und 10,8 zwei Super Schüsse nur der 2. mit 9,1 verhinderte den Sprung auf´s Treppchen.

Nadine Stolzkowius dei den Damen ebenfalls 29. Da fand der letzte Schuß nicht den Weg zur 10.

Sven Meyer lieferte ab ,schoß 30 Ring ,allerdings reichte das nur für den 4. Platz ,da die 10 ner nicht gut genug waren.

Alle 3 haben jedenfalls alles gegeben und unsere Gilde sehr gut im Kreis vertreten. Wir müssen halt noch eine Schippe nachlegen ,um dem Kreis zu zeigen das wir nicht nur feiern können , sondern auch der Schießstand zu unseren Stärken zählt.

tewel 2019 1 20191010 1909852426

 

 Schützen verbinden: Damenbeste Nadine,

 König Sven, Heidekönigin Johanna und

 unser Gastkönig aus Becklingen Daniel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TP

 

 

 

Fahrradtour Damengruppe

Wietzendorfer Schützen mit dem" Drahtesel" on Tour !

Einen geselligen Nachmittag verbrachten kürzlich die Mitglieder der Schützengilde Wietzendorf .
Unter dem Motto:
Herzlich willkommen zur Fahrradrally der Damengruppe, waren 25 Schützinnen und Schützen der Einladung gefolgt.
In gemischen 4er und 5er Gruppen eingeteilt ,erstmalig dabei auch die seit Schützenfest eingetretenen 4 jungen Damen .
Die Teilnehmer mußten auf der 19 km langen Strecke Fragen beantworten und Mitbringsel aus der Natur in den Gildefarben Grün -weiß , wie Lärchenzweig , Blaubeerzweig mit Früchten , etwas Weißblühendes und den sehr schwer zu findenden Waldmeister sammeln und mitbringen .
Zudem gab es neuzeitliche und historische Fragen zu beantworten .
2 Versorgungsstationen waren bereitgestellt, eine davon befand sich an dem bekannten Hindenburgbunker im Truppenübungsplatz Munster Süd .
Dort gab es für die Radfahrer Erfrischungen und zudem mußten Aktionsaufgaben die Geschicklichkeit , Treffsicherheit und Schätzvermögen erforderten ,gemeinsam bewältigt werden .
Die beiden Posten waren mit 4 Frauen vom Festausschuss besetzt .
Nachdem alle Radler wieder fröhlich , trocken und mit guter Laune am Schützenhaus der Gilde eintrafen , stärkten sich die Teilnehmer bei leckerer Pizza und kühlen Getränken .
Mit eine Lob für die gelungene Veranstaltung und für die Siegermannschaft ein" Verzehrpacket" endete die Rally .
Für den Herbst ist eine weitere Aktivität der Damengruppe in Planung .

 

ML

Paddeltour Jugend

Die Jugend begann die neue Schießsaison mit einer Paddeltour

paddeltour 2019 1 20190903 1730063011

paddeltour 2019 1 20190903 1730063011
 
Los ging es am Freitag in das Jugendfreizeitheim nach Bruchdorf. Dort bezogen die 30 Jugendlichen und Betreuer ihre Unterkunft direkt an der Illmenau. Den Kampf um das goldene Paddel entschied in diesem Jahr Josephine Langosch für sich.

Samstag ging es dann auf die ca.30 km Paddelstrecke bis nach Deutsch Evern. Ein Traum bei knapp 30 Grad und Sonne satt. Zurück im Lager klang der Abend bei Lagerfeuer, Stockbrot, Grillfleisch oder auch einem Bad in der Illmenau aus.

paddeltour 2019 1 20190903 1110270613

paddeltour 2019 1 20190903 1110270613

paddeltour 2019 3 20190903 1562420070

paddeltour 2019 3 20190903 1562420070

 

 

Nach kurzer Nacht und aufräumen der tollen Location erreichten wir gegen Mittag den heimischen Schießstand. Vielen Dank an die super Gruppe und vor allem an den Jugendfestausschuss,der dieses Wochenende selbständig organisierte.

 

 

TP

Schützenfest 2019

Die Gilde im "Meyer Wonderland"

Als am Donnerstag morgen ab 06.00 der MV Wietzendorf durchs Dorf fuhr, und die Wietzendorfer Bürger und Gildevorstand mit Musik weckte, war allen klar ,

die Schützengilde feiert  Schützenfest und nimmt das Rathaus ein. Bei angenehmen trockenen Wetter versammelten sich die Mitglieder , Spielleute ,

Patenkompanie und Ehrengäste in den 3 Rott´s und dem Rathaus . Nach dem zusammenfügen des Zuges , gab 1. Gildeherr : Jens Brokmann die Parole

bekannt: De Celle Knappen- 40 Joar bin Schüttenfest in Witzendorp.

Anschließend wurden zahlreiche Ehrungen ( extra Bericht ) durchgeführt und der Marsch zum scheidenen König Nils Lühr  angetreten .

Gut gelaunt, erreichte der ca. 260 Mann starke Zug, pünktlich um 12 Uhr das Gasthaus Hartmann zum Schützenfrühstück . Nach den launigen Grußworten der

Ehrengäste begann das Königschießen und der Festplatzbetrieb.

Der Kinderumzug erreichte gegen 15.00 den Festplatz und der Festausschuß ,um Lauritz Penther,überraschte die Kids mit völlig neuen Spielen .

Große Spannung dann um 19 Uhr .Noch Bürgermeister Uwe Wrieden proklamierte die neuen Majestäten:

Tutemajor: Ernst- Christian Heine

Minikönig: Jannes "Schmied" Meyer

Kinderkönig: Jeremy Wagner   1. Minister: Tom Meyer  2.Minister: Annastasia Haese

Jugendkönig: Anne Witthöft     1. Minister: Madita Otte  2. Minister: Lukas Heuer

Damenbeste: Nadine Stolzkowius 1. Minister: Anita v. Deylen  2. Katrin Brokmann

König: Sven Meyer  1.Minister: Jens Brokmann  2. Malte Aurin

Das 2.Rott feierte seinen König Sven überschwenglich(Ohhhhhh Sven Meyer... walking in the Meyer Wonderland) ,

und nach dem Ehrentanz auf dem Festzelt , mit seiner bezaubernden Ehefrau Jasmin ,ging die Party so richtig ab.

schuetzenfest 2019 1 20190625 1613400071

schuetzenfest 2019 1 20190625 1613400071

Katerfrühstück unter den Eichen stand am Freitag ab 11.00 Uhr auf dem Programm und dieser Einladung folgten viele Gäste und Gildemitglieder.

Am Nachmittag begannen die Schießwettbewerbe ,Fleischerei Hestermann bereitete ein Spannferkel und "DJ Claus" legte vom Teeberg auf.

 

Am Samstag ging es dann in Sven,Jasmin`s & Kjels Wonderland zum Scheibe annageln. Vor einer tollen Kulisse hing Schießwart Steffen Jambrosik

die Scheibe und das ein oder andere Kaltgetränk ging über den Zaun. Zurück auf dem Festplatz folgten dann am Abend die Preisverteilung der Schießwettbewerbe,

und ausrufen des Bürgerkönigs . Der frisch gewählte Bürgermeister Jörg Peters, ließ sich nicht lange bitten und führte sie durch. Verwunderung, Staunen und große

Freude als er sich selber zum Vizekönig und Frau Dietz, die allerdings nicht anwesend war, zum Bürgerkönig ausrief.

Als Abschluß dann Zeltdisco mit DJ "Schröder kommt " bis in den frühen Morgen.

Bleibt uns Danke zu sagen an die vielen Helfer , insbesondere an Uwe mit seiner Zapfcrew, denn das leicht veränderte Konzept funktionierte reibungslos.

Weiter an Hol Ab Enk, Gasthaus Hartmann, Fl. Hestermann,Elektro Haisch, Hillmers, und alle die ich vergessen habe.

 

 

 

 

 

 

 

                                                           

.