Generalversammlung 2019

Ohne große Überraschungen verlief die Generalversammlung vor rund 50 Mitgliedern im Schießstand.

 gerneralversammlung 2019 9 20190224 1215116374

gerneralversammlung 2019 9 20190224 1215116374

Der 1. Gildeherr Jens Brokmann berichtete von einen sehr guten Jahr, bei allen Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen war die Beteiligung  sehr gut.

Herrausragend dabei das eigene Schützenfest und das Kreisschützenfest in Bispingen. Die Mitgliederzahlen sind in den letzten Jahren sehr konstant, knapp

über 400, und auch Schatzmeister Matthias Hellberg konnte in seinem letzten Kassenbericht  ein positives Jahresergebnis verkünden.Somit wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Die anschließenden Wahlen verliefen problemlos und somit wurden folgende Positionen gewählt bzw. bestätigt.

1. Gildeherr: Jens Brokmann

Kassenwart: Jasmin Meyer

Schriftführer: Nadine Stolzkowius

Für 1 Jahr Schießsportleiter: Steffen Jambrosik

stellv. Gildeherr: Gerd Meyer

Kassenprüfer: Sigfried Kinder, Uwe Wrieden

Adjutant: Rainer Meyerhoff ; stellv. Adjutant: Malte Aurin

Jugendwart: Thomas Peck ; stellv. Jugendwart: Markus Clausing ;

Beigeordnete Jugend: Bianca Holste,Henrik Sebald,Yannik Mulder,Sönke Stockhausen

Neu geschaffen wurde das Amt des Gildewartes.Stephan Drost und Sven Prüser übernehmen diesen Part.gerneralversammlung 2019 4 20190224 1889628973

gerneralversammlung 2019 4 20190224 1889628973

Sie sollen sich in erste Linie um den Schießstand kümmern, Arbeitseinsätze koordinieren und in der

Schützenfestplanungsgruppe mitwirken.

 

 

 

 Mit kleinen Geschenken wurden in diesem Jahr verdiente Mitglieder geehrt.

Matze Hellberg für 12 Jahre Schatzmeister; Rainer Meyerhoff für 30 Jahre als Adjutant und Norbert Thoden weil er einfach immer da ist, wenn wir ihn brauchen.

gerneralversammlung 2019 10 20190224 1438054039

gerneralversammlung 2019 10 20190224 1438054039

 gerneralversammlung 2019 14 20190224 1825256700

gerneralversammlung 2019 14 20190224 1825256700

gerneralversammlung 2019 11 20190224 1647272941

gerneralversammlung 2019 11 20190224 1647272941

Abschließend gab es noch Vorschläge über den Schützenfestablauf am Donnerstag Abend um das Fest weiter zu   verbessern. Die Planungsgruppe nimmt dieses zur Kenntnis und wird dies intern diskutieren.

Nach rund 2 Stunden schloß Jens Brokmann die Versammlung und die Mitglieder ließen den Abend gesellig ausklingen.

 

 

 

 

 

 

TP

Schweineverschießen 2019

Sigi Schulz verteidigt die halbe Sau

Gegen 108 Schützen setzte sich Sigrid Schulz aus Schneverdingen erneut beim Schweineverschießen der Gilde durch. Mit Gesamtteiler 10,32 verrwies sie ,

den amtierenden König Nils Lühr ( 14,07 ) und Alfred Tulke ( 15,03 ) auf die Schinkenplätze.Zum Schlachteplatte essen fanden sich 119 Gäste und Mitglieder im Schießstand

schweineverschiessen 2019 11 20190203 1634695358

schweineverschiessen 2019 11 20190203 1634695358

  ein.Eifrige Helfer hatten am Freitag den LG Stand zurückgebaut um Platz zu schaffen für das Essen.

  Die Damengruppe schmückte die Tische und bereitete in hervorragender Manier die Teller vor.

  Danke an die Fleischerei Hestermann für leckere Schlachteköst.

  Gegen 19:30 begann die Siegerehrung mit den Tagesbesten:

  Dienstag: Andreas Meyer ( 5,65 )

  Mittwoch: Matin Dammann (2,23 )

  Donnerstag: Joachim Hemme ( 6,70 )

  Freitag: Heiko Lemke ( 2,00 )

 schweineverschiessen 2019 3 20190203 2012007394

schweineverschiessen 2019 3 20190203 2012007394

 

Die Fleisch- und Wurstpreise wurden in diesem Jahr von "Hüsen Hermann" zusammen gestellt und wir waren mit

der Zusammenstellung sehr zufrieden. Vielen Dank dafür.

schweineverschiessen 2019 1 20190203 1377257293

schweineverschiessen 2019 1 20190203 1377257293

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Novum in  der Geschichte des Schweineverschießens, dass jemand seinen Titel verteidigt und die halbe Sau wieder unser schönes Wietzendorf verlassen muss.

Sigrid hatte einfach die Klasse und das nötige Glück. Herzlichen Glückwunsch dazu noch einmal von dieser Stelle .Die Plazierungen findet ihr auf der Ergebnisliste

Alle mit einem Gesamtteiler unter 100 erhielten einen Fleischpreis ,der Rest als "Trostpreis": Knipp, Leberwurst oder Rotwurst

Unser Getränkefachmann Uwe Schlote mit seinem Team versorgte uns mit kühlen Getränken, damit die fettige Mahlzeit auch gut verdaut werden konnte.

Wir würden uns über ein Feadback zu der Veranstaltung freuen um ggf . weitere Verbesserungen vorzunehmen.

schweineverschiessen 2019 7 20190203 1156331026

schweineverschiessen 2019 7 20190203 1156331026
    T.Peck

 

 

.

 

 

 

Lebendiger Adventskalender

Am Freitag 14.12.18 hält der lebendige Adventskalender

auch am Schießstand

Ab 18 Uhr laden wir auf eine besinnliche halbe Stunde

bei Glühwein, Kinderpunsch und Gepäck ein

 

 

Schweineverschießen

 


 

Einladung

Liebe Schießsportfreunde,
hiermit laden wir herzlich zu unserem alljährlichen öffentlichen Schweinepreis-Schießen mit dem Luftgewehr ein.

Termine: Dienstag, den 22. Januar bis Freitag, den 25. Januar 2019
jeweils von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr.
Kassenschluss 21.00 Uhr

Ort: Schießstand der Schützengilde Wietzendorf.

Preisverteilung : Samstag, den 2. Februar 2019 ab 18.30 Uhr mit
Schlachte-Platte-Essen

Waffen: Luftgewehr, 10 m, sitzend aufgelegt

Wertung: gewertet werden die beiden besten Teiler jedes
Teilnehmers über den gesamten Veranstaltungszeitraum.

Startgeld: 12,-- Euro je Teilnehmer inkl. Schlachteplatte-Essen:

Preise: 1. Preis ½ Schwein
2./3. Preis: je ein Schinken
zahlreiche weitere Fleisch- und Wurstpreise
Sonderpreise für die Tagesbesten!!

Wir laden herzlich ein und freuen uns über Gäste und Mitglieder. Allen Teilnehmern wünschen wir „Gut Schuss“!!!! Alle Angaben unter Vorbehalt

Eure
Schützengilde Wietzendorf

 

Schützenjugend Arbeitseinsatz

Die Jugendgruppe mit ihrem Vorstand unterstützt aktiv unsere Gemeinde

und den Entsorger der Laubsack abfuhr.

 

Die eingesammelten Laubsäcke müssen natürlich auch wieder ausgekippt werden und die leeren Plastiksäcke dabei sortiert werden.

Da das einsammeldene Entsorgungsunternehmen dieses nicht leisten kann, halfen wir dem Unternehmen bzw. der Gemeinde.

Bei herlichem Spätherbstwetter trafen wir uns gegen 11.00 am Entladeplatz und nahmen unsere Arbeit auf .

laubsaecke gemeinde 5 20181125 1349281329

laubsaecke gemeinde 5 20181125 1349281329

  Wie unschwer zu erkennen ist ,hatten die Jugendlichen

  richtig viel Spass bei der Arbeit .Und da wir uns natürlich nicht

  ganz unentgeldlich zu dieser Aktion überreden ließen ,

  konnten wir das Nützliche mit dem Spass verbinden.

  In der Pause grillten wir Ort und hatten einen tollen Nachmittag.

laubsaecke gemeinde 3 20181125 1509263293

laubsaecke gemeinde 3 20181125 1509263293

 

 

 

 

 

Insgesamt wurden 13 volle Anhänger entleert, 5 davon erst am Sonntag

da es am Abend zu dunkel wurde.

Eine gelungene Aktion der Jugend, die uns ein breiteres Spektrum

für unsere Paddeltour im nächsten Jahr ermöglicht , da wir unseren

Lohn dort einsetzen werden .

laubsaecke gemeinde 6 20181125 1142967450

laubsaecke gemeinde 6 20181125 1142967450