Generalversammlung 2021

 

 

Generalversammlung der Schützengilde Wietzendorf:
Generalversammlung an ungewöhnlichem Ort
Die diesjährige Generalversammlung der Schützengilde Wietzendorf fand nicht nur zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit, sondern auch an einem ungewöhnlichen Ort statt.
Geprägt von den Ereignissen des vergangenen Jahres war auch der Jahresbericht des 1. Gildeherrn Jens Brokmann. Neben den obligatorischen Vorstandssitzungen wurde das Jahr 2020 für verschiedene Bau- und Modernisierungsmaßnahmen im Schießstand genutzt. So wurde unter anderem eine neue Heizung, ein neuer Kamin eingebaut und die Theke sowie die Küche modernisiert. Brokmann dankte an dieser Stelle allen Helfern und Sponsoren für die geleistete Arbeit.


Von einer ausgeglichenen Kassenlage konnte die Kassenwartin Jasmin Meyer berichten. Die Auslagerung der Buchführung zum Kreissportbund hat sich bewährt und bringt die erhoffte Entlastung des Ehrenamtes.

Da keine weiteren Tätigkeiten in 2020 durchgeführt werden konnten entfielen weitere Berichte der einzelnen Sparten.

2. Gildeherr Martin Dammann konnte erfreulicherweise noch einen stabilen Mitgliederbestand vermelden.


Bei den anstehenden Wahlen wurde Jasmin Meyer neue Schriftführerin, den freigewordenen Platz als Kassenwart nimmt nun Matthias Hellberg ein. Er wird unterstütz von Katja Lütjens und Hermann Drewes. Nach über 30-jähriger Tätigkeit schied Rainer Meyerhoff aus seinem Amt als Adjutant aus und wurde von der Versammlung mit dem Titel Ehrenadjutant und einem Präsent für seine verantwortungsvolle Tätigkeit geehrt.
Neuer Adjutant wurde der aus einer traditionsreichen Schützenfamilie stammende Malte Aurin, bereits sein Opa hatte diesen Posten inne, in seinem Sinn möchte Malte das Amt auch bekleiden. Jonas Hemme steht Malte Aurin als stellv. Adjutant zur Seite.
Ehrungen nahmen anschließend einen breiten Raum der Versammlung ein. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Werner Kruse geehrt, Margarete Baum, Günter Busch, Peter Eggers, Hermann Prüser und Olaf Schröder haben der Gilde bereits 50 Jahre die Treue gehalten.


In seinem Schlusswort bat der 1. Gildeherr Brokmann noch um eine Spende für die Hochwasser Opfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Hier soll ein besonders geschädigter Schützenverein unterstützt werden. Nähre Information dazu auf der Internetseite der Gilde unter www.schuetzengilde-wietzendorf.de.

 

JB

Jugendversammlung 2021

Jugendversammlung 2021

 

Ohne Überraschung verlief die Jugendversammlung ,die auf Grund der Pandemie erst jetzt statt fand .

Jugendwart Yannik Mulder führte die erste Versammlung unter seiner Leitung souverän und fast fehlerfrei durch.jugenversammlung 2021 1 20210704 1107240420

jugenversammlung 2021 1 20210704 1107240420

Der Vorstand durch Martin Dammann und Thomas Peck vertreten ,wünschten dem Jugendvorstand eine glückliche Hand um den Restart gut über die Bühne zu bekommen und die gute Jugendarbeit in der Gilde weiter fortzusetzen.

Des Weiteren ist es in Planung die bestehende Lichtpunktanlage zu erweitern um die Wartezeiten und Trainingsmöglichkeiten zu verbessern.

 

Der Festausschuß bietet am 24.07. eine Paddeltour für die Jugendgruppe auf der Oerze an .Anmeldung bzw. Info dazu gibt es bei Yannik oder Moritz.

 

Die Übungsschießen  Sommerpause beginnt am 17.07 und endet Ende August,d.h.am 03.09. geht´s wieder los  ab 17:30.

 

 

Bei den Wahlen ,die im Ergebnis alle einstimmig erfolgten, gab es folgende Veränderungen:

stellv. Jugendwart:  ausscheidend Markus Clausing- neu Bianca Holste

Beisitzer Jugend :   ausscheidend Bubbu Rogge- neu Moritz Tischer

                                   ausscheidend Bianca Holste- neu Markus Clausing

                                  Wiederwahl: Sönke Stockhausen, Henrik Sebald

Festausschuss:       Wiederwahl: Moritz Tischer (Chef) Madita Otte,Nathalie Brunahl, Toni Kraft,Josephine Langosch,David Zerr,Jendrik Heuer

jugenversammlung 2021 2 20210704 1164664893

jugenversammlung 2021 2 20210704 1164664893

 

 

 

jugenversammlung 2021 5 20210704 1273540522

jugenversammlung 2021 5 20210704 1273540522

Preisschiessen

 

briefkopf 1 20171027 1830360360

briefkopf 1 20171027 1830360360

 

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern,
hier ist die Ausschreibung zu unserem Preisschießen
am Schützenfest Samstag

Termin: Samstag 05.06.2021 11:00- 17:30 Uhr

Ort: Schießstand der Schützengilde

Preisverteilung: Bekanntgabe der Ergebnisse auf unserer Website und
durch Aushang am Schießstand. Die Preise werden in der
folgenden Woche, an der jeweilige Haustür übergeben.

Sportgeräte: Vereins – Kleinkaliber, 50 m, sitzend aufgelegt, Meyton Anlage,

Wertung: Öffentliche Teilnahme, Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr
Gesamt Teiler Wertung pro Satz;
Ziel: Teiler 1606.

Startgeld: Einmalig 5 €; 2 Satz a. 3 Schuss; Keine Probe

Alle Angaben unter Vorbehalt

Schießsportleiter:
Thomas Peck

Schützenfest 2021

Gudrun Prüser vorn

 

"Preisschießen statt Schützenfest" ,die Corona Regeln beachten und den Mitgliedern/Dorf etwas anbieten, so unser Motto am Schützenfest Wochenende.

Uwe und Martin boten ein Katerfrühstück to go auf unserem Parkplatz an. Heringe ,Kartoffelsalat und Gegrilltes stand auf der Speisekarte.

Im Stand ein etwas anderes Preisschießen.Um die Aufenhaltszeiten im Gebäude kurz zu halten ,konnten maximal 2 Sätze gelöst und auf der KK Anlage geschossen werden.

Ziel  war Teiler 1606 ( Gründungsjahr unserer Gilde ) mit 3 Schuß innerhalb eines Satzes .Die wildesten Lösungswege wurden schon vor dem Schießen diskutiert.

Gudrun, aus der über Generationen,Traditionellen "Prüser Sippe" konnte an diesem Tag alle hinter sich lassen. Gesamtteiler 1542 begeuteten den knappen Sieg und einen

corona preisschiessen 2 20210613 1301728743

corona preisschiessen 2 20210613 1301728743
Schinken aus dem Hause Hestermann .

Die Preise überbrachten 1. Gildeherr Melli Brokmann und Schießwart Thomas Peck eine Woche später und wurden von den Gewinnern standesgemäß empfangen .

Auf den weiteren Plätzen folgten :

2.Hendrik Sebald (1535)

3.Jasmin Meyer (1460 )

4.Lisa Wenninghausen (1425) von der SGi Soltau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

corona preisschiessen 5 20210613 1765722712

corona preisschiessen 5 20210613 1765722712

 

5.Platz Rainer Meyerhoff  (1837) 5 Liter Faßbier ( Sponsor Hol Ab )

6.Bubbu Rogge (2002)

7. Moritz Tischer (2020)

8.Elke Brokmann (2034)

9.König Sven Meyer (2040)

10.Norbert Thoden corona preisschiessen 4 20210613 1263075815

corona preisschiessen 4 20210613 1263075815
(2061) Gutschein Spargel Witthöft

 

 

Den Besten Gesamtteiler erreichte Arne Prüser (1036),der als 12. leer ausging.

 

 

Danke sagen wir auch an die weiteren Sponsoren : Elektro Alms,Gärtnerei Dann,

Eismann und Bistro Phönix

Unter den momentanen Bedingungen eine gelungene Veranstaltung ,die zeigt, wie es gehen kann mit einem guten Konzept und ein wenig Disziplin.

TP

Corona Testzentrum

Corona Testzentrum in Wietzendorf

 

In Wietzendorf soll ab Mai für die Einwohner eine Möglichkeit für den Corona Schnelltest durch das DRK zur Verfügung gestellt werden. Das DRK benötigt dazu Unterstützung um die Aufgabe bewältigen zu können.

Geöffnet werden soll Mittwoch und Freitag von 17.00 bis 20.00 Uhr und Samstags von 09.00 bis 12.00 Uhr.

Bei Fragen und Interesse bitte im Rathaus bei Nathalie Brunahl unter 05196/978 102 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.
Ich würde mich sehr darüber freuen wenn auch die Schützengilde Ihren Beitrag dazu leisten würde.

 

JB